• blue-flower.jpg
  • maple.jpg
  • walden-pond.jpg
  • windows.jpg

Mit einem Ich-Buch kann sich ein kommunikationsbeeinträchtigtes Kind vorstellen. Vor allen Dingen neue und unvertraute Bezugspersonen können über die Inhalte in einem Ich-Buch schnell einen persönlichen Eindruck über die Vorlieben und Abneigungen eines Kindes oder Jugendlichen erhalten.

Außerdem gibt ein Ich-Buch Informationen darüber, wie die Person kommuniziert.

Ein Ich-Buch kann auf unterschiedliche Weise entstehen. Es ist denkbar, dass die Eltern die notwendigen Informationen zusammentragen und daraus ein Ich-Buch herstellen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass verschiedene Bezugspersonen gemeinsam ein Ich-Buch herstellen.