• blue-flower.jpg
  • maple.jpg
  • walden-pond.jpg
  • windows.jpg

Arbeiten mit Strukturen des TEACCH Ansatzes

Um Kindern mehr Sicherheit und Übersicht zu geben, sollten möglichst viele Situationen klare Strukturen, Handlungsroutinen und Rituale erhalten.

Der TEACCH-Ansatz (Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children /dt.: „Therapie und pädagogische Förderung autistischer und in ähnlicher Weise kommunikationsbehinderter Kinder“) ist ein pädagogischer Ansatz. Er konzentriert sich überwiegend auf Stärken von Personen im visuellen-räumlichen Bereich sowie auf deren Vorlieben für strukturierte Aktivitäten oder auch Sonderinteressen. Die Strukturierung erfolgt über Pläne, farbliche Kennzeichnung von Gegenständen, Zeitmesser, Fertig-Symbole und strukturierte Aufgabenstellungen.